Unterricht%20startklar_edited.jpg

Tagesschule startklar

"Ich kann, weil ich will, was ich muss" (Immanuel Kant)

 

Wir unterstützen und begleiten ambitionierte, junge Menschen, um ihren individuellen Wissenserwerb und ihre persönliche Entwicklung zu fördern. Ein vertrauensvolles Verhältnis und Stabilität während der Schulkarriere schafft einen nährenden Boden für Fortschritte in allen Kompetenzbereichen. Die Lernenden erleben sich als selbstwirksam und mitverantwortlich für ihre schulischen Erfahrungen. Sie stärken ihre Selbstständigkeit, indem sie ihr Handeln zielorientiert planen, realisieren und reflektieren. Ein positives Selbstverständnis gibt den Kindern Mut, ihr Lernen und Leben in der Gemeinschaft zu gestalten, ihre eigenen Bedürfnisse zu kommunizieren, ihre Fähigkeiten einzusetzen und Grenzen zu respektieren.

Die Schule am linken Zürichsee-Ufer für ambitionierte Schüler und Schülerinnen

Seit den Frühlingsferien 2020 sind wir eine Schule auf der Primarstufe. Wir fördern die Schülerinnen und Schüler so persönlich wie möglich. 

Angebot

  • Primarschule

  • Übergangsjahr: im Anschluss an die 6. Primarklasse

Warum Schule startklar?

  • solide Tagesstrukturen mit Hausaufgabenbetreuung

  • individuelle Förderung in kleinen Klassen (ca. 12 Kinder pro Klasse)

  • entspanntes Lernen in einem wertschätzenden Umfeld

  • grosszügige, persönliche Arbeitsplätze

  • gezielte Vorbereitung auf weiterführende Schulen und das Langzeitgymnasium

  • Mehr Englisch als in der öffentlichen Schule: Englisch-Konversation mit Muttersprachler

  • projektartige Schwerpunkte in MINT-Fächern

  • Orientierung am Lehrplan 21

  • offiziell anerkannte Schule im Kanton Zürich

Eine Schule mit Perspektiven

Der Schulalltag steht auf zwei Pfeilern: Die Stärken stärken und die Schwächen schwächen. Am Morgen steht konzentriertes Lernen in den allgemeinen Leistungsfächern in Niveauklassen im Vordergrund - lernzielorientiert und persönlich begleitet. Der Unterricht findet als Frontalunterricht, in Lerngruppen und in Einzelbetreuungen statt. Es gibt regelmässige Lernkontrollen und Lernstandsüberprüfungen. Die Profilorientierung prägt den Nachmittag: Wir fördern die persönlichen Stärken, Talente und Ambitionen der Lernenden. Sie vertiefen sich in den Bereichen Musik, Gestalten, Natur und Technik.

Musik:
Im Bereich Musik lernt jedes Kind ein eigenes Instrument und ist Teil des Schulorchesters. Das Orchester wird von einem erfahrenen Dirigent und Primarlehrer geleitet. Zweimal wöchentlich spielt die Klasse gemeinsam. Täglich trainiert jedes Kind sein Instrument. Das Gemeinschaftserlebnis und die Persönlichkeitsentfaltung stehen dabei im Zentrum.

Gestalten:
Im Bereich Kunst gestalten die Schüler und Schülerinnen eigene Werke. Sie lernen verschiedene Techniken kennen und setzen sich mit unterschiedlichen Materialien auseinander. Die Ausdrucksfähigkeit der eigenen Kreativität steht im Mittelpunkt.

Natur und Technik:
Ein weiterer Schwerpunkt besteht aus dem technisch - naturwissenschaftlichen Profil. Die Lernenden setzen sich mit Medien, Informatik, Wirtschaft, Natur und Technik auseinander. Problemlösefähigkeit und Vorstellungsvermögen werden anhand praxisnaher Beispiele und Projekte vertieft. Je nach Schwerpunkt erforschen die Kinder naturwissenschaftliche Themen, sie setzen sich zum Beispiel mit den Office-Programmen fundiert auseinander, erlernen das Zehnfingersystem, kreieren eigene Webseiten und werten ihre durchgeführten Umfragen aus. Die Schüler und Schülerinnen werden ermutigt, eigene Projekte zu planen, durchzuführen und zu präsentieren. Die Zusammenarbeit mit Experten und anderen Institutionen ist uns ein Anliegen.

Tagesstrukturen, die Sinn machen

Betreuung und Lernen aus einer Hand; die familiäre Tagesschule, welche von Lehrpersonen geführt wird, basiert auf einem differenzierten Betreuungskonzept. Die Schülerinnen und Schüler verstehen sich als Teil der Gemeinschaft und nehmen aktiv am Alltag teil. Sie führen verschiedene Aufgaben (Ämtlis) aus und helfen einander. Ausflüge und Projekte gehören bei uns zum Alltag und stärken die Sozial- und Selbstkompetenz. 

Hausaufgaben: Lernzeit in der Schule oder zu Hause

Die Schülerinnen und Schüler erreichen die Lernziele während der Unterrichtszeit. Somit erübrigen sich Hausaufgaben. Die Lernzeit dient der Vertiefung und Förderung der Selbständigkeit. Wahlweise darf die Lernzeit zu Hause oder in der Schule erledigt werden. Es ist uns ein Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler nach der Schule Freizeitangebote der Gemeinde nutzen können und zum Beispiel im Turn- oder Musikverein aktiv mitmachen. 

Aufnahme von neuen Schülern und Schülerinnen

Der Schuleintritt ist jederzeit möglich. Es findet zuvor ein ausführliches Erstgespräch und ein Schnupperbesuchstag statt. Im Schuljahr 2020/21 führen wir eine einzelne Klasse. Wir haben noch wenige Plätze - melden Sie sich noch heute bei uns!

Übergangsjahr das Brückenangebot zwischen der Primar- und Sekundarstufe

Im Übergangsjahr begleiten wir die Lernenden intensiv bei der Erreichung ihrer Ziele, damit sie nach der Primarschule ihre passende Anschlussmöglichkeit (z.B. Sek A) finden. Die individuelle Förderung dient dazu, Verpasstes aufholen und die erlernten Fähigkeiten festigen zu können. Zudem werden die Lernschritte und Leistungsziele individuell geplant. Um den Lernerfolg zu unterstützen, vermitteln wir geeignete Lern- und Arbeitstechniken. Die Schülerinnen und Schüler reflektieren und besprechen ihre Lernfortschritte regelmässig. 

 

Das Übergangsjahr bietet dir: 

  • gezielte Vorbereitung auf die Sekundarschule

  • Festigung des Primarschulstoffs

  • Aufarbeitung von Defiziten 

  • gemeinsames und selbständiges Lernen durch Lerncoaching

  • persönliche Entwicklung und Entfaltung in einem motivierenden Lernumfeld

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu schulischen Belangen?

Möchten Sie erfahren wo die Stärken Ihres Kindes liegen oder wo allfälliger Förderbedarf besteht? 

 

Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein. 

Interessiert? Melden Sie sich noch heute unverbindlich zu einem Aufnahmegespräch an.

Kontakt

Copyright: schule-startklar GmbH, 2020

Fotos: Jeannette Burch

044 559 44 54 | 077 523 44 15

info@schule-startklar.ch

  • Facebook - Black Circle

Adresse

Schule startklar

Seestrasse 217, 8810 Horgen